Habe ich Symptome der MS ?

  • Ich werde einfach nochmal einen Termin bei einem anderen Neurologen so im einwm halben Jahr vereinbaren.


    Wegen des CK Wertes wurde schon damals bei einem Rheumatologen und bei Kardiologen sogar mehrmals nachgeschaut aber nichts gefunden. Habe auch schon seit langem zu viele rote Blutkörperchen und es wurde wegen einem Vitamin B Mangel geschaut aber der wurde nicht bestätigt.


    Das Magnesium + Vitamin E sind nur Tabletten vom Rossmann und die nehme ich erst seit 1 Woche, weil die Krämpfe bleiben. Vorher habe ich nichts genommen und vom Endokrinologen wurde auch alles bezüglich Nährstoffe etc. Überprüft.


    Diese Müdigkeit und die Fatique habe ich ja mittlerweile seit Ende letzten Jahres. Und seitdem mache ich ja gar keinen Sport mehr.

  • Moin ;)


    Ich glaube es ist grundsätzlich kontraproduktiv mit Google Diagnosen bei Fachärzten aufzulaufen und psychische Geschichten sollte man tunlichst für sich behalten.


    Ich würde: Einen Termin bei einem anderen Neurologen machen. Dem nichts von Psyche, Deinen Befürchtungen oder gelaufenen Untersuchungen sagen, sondern nur sachlich die aktuellen Beschwerden auf den Tisch legen und ihn machen lassen.


    Lieben Gruß
    Angela

  • Moin :-)


    Das werde ich auch tun. Bei Erwähnung der Psyche ist es bei den meisten Ärzten sowieso schon beschlossene Sache, was die Ursache ist.

  • Hallo Stephan, ich bin gerade total am verzweifeln aufgrund der Symptome und der fehlenden Diagnose.
    Ich dabei auf deinen Chat gestoßen .mich würde interessieren ob du irgendwie weiter gekommen bist und wenn ja wie.slle Symptome sprechen für eine ms aber die mrt positiven Ergebnisse fehlen.
    Mir geht es so wie dir und die Ärzte schauen sich gar nicht mehr die Ergebnisse im einzelnen an sondern schieben es am liebsten direkt auf die psychische Schiene .
    Aber das kann man sich nicht einbilden.


    Vielleicht kannst du dich dazu ja mal melden

  • Hallo Alma,


    Nein, leider habe ich noch immer keine Diagnose erhalten. War mittlerweile nochmal bei einem anderen Neuro, aber auch da kam nichts bei heraus. Habe mittlerweile alle Amalgamfüllungen entfernen lassen und spare für eine Diagnostik und Behandlung einer chr. Schwermetallvergiftung. Vielleicht ist das tatsächlich der Grund aller Symptome.

  • Hallo Stephan,


    die Schilddrüse kann ja auch viele Dinge auslösen. Gerade bei Hashimoto spielt der Körper trotz guter Hormonwerte manchmal echt verrückt. Ich habe auch immer wieder schubweise mit extremer Müdigkeit zu tun & schiebe das eher auf die Schilddrüse, als auf die MS. Vielleicht ist das auch bei dir ein Faktor.


    LG Nina :wink4:

  • Hallo Stephan,
    wie gehts es dir mittlerweile?Mein Mann hat seit einem Jahr ziemlich die selben Symptome wie du und kann nicht mehr arbeiten, die Ärzte nehmen ihn auch nicht wirklich ernst.
    Wäre interessant zu hören ob sich bei dir mittlerweile etwas verändert hat?


    Liebe Grüße

Jetzt registrieren!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!


Hier findet Ihr Informationen über

Multiple Sklerose Multiplesklerose MS Basistherapie Mitox Mitoxantron Interferon(e) Betaferon(e) Copaxone Immunglobuline Ataxie Spastik SNE Sehnerventzündung MRT kribbeln Taubheit Fatigue Depressionen kognitive Störungen Konzentrationsstörungen Kortison Cortison Imurek LDN Naltrexone Cladribine Avonex Immunsupressiva ED encephalomyelitis disseminata Trigenimusneuralgie Lhermitt´sche Zeichen Missempfindungen Encephalomyelitis disseminata disseminierte Enzephalomyelitis demyelinisierende Encephalomyelitis Entmarkungs-Encephalomyelitis Polysklerose Sclerosis multiplex Sclerose en plaques disseminée CHARCOT-Krankheit Re-Myelinisierung